Skip to main content

Eine Rotlichtlampe kaufen – aber welche?

Vor allem zu Hause wird auf die Wirkung von Rotlicht vertraut. Als Hausmittel beliebt, wenn es sich beispielsweise um Schmerzen im Ohr handelt. Die Rotlichtlampe wird aber auch aufgestellt bei Problemen mit den Nasennebenhöhlen oder einer Bronchitis. Eigentlich immer dann, wenn davon ausgegangen wird, dass durch Wärme mit einem Erfolg der Behandlung zu rechnen ist.

Auch im Klinikbereich vertraut man auf den Einsatz von Rotlicht, hier werden die Rotlichtlampen oft auf Stationen mit Frühgeborenen verwendet.

Wirkungsweise von Rotlichtlampen

Die Wärmestrahlung von Infrarot kann nur wenige Millimeter ins Gewebe eindringen. Das Wirkungsprinzip einer Infrarotbehandlung beruht auf der direkten Wärmezufuhr, es lassen sich aber mit der Wärmeleitung von Infrarot auch das Bindegewebe, Gelenke und Unterhautfettgewebe behandeln. Die positive Wirkung von Rotlicht ist medizinisch nachgewiesen und die Körperstellen, welche bestahlt wurden, zeigen nach dem Einsatz der Rotlichtlampe, meist eine deutliche Verbesserung der Durchblutung.

Rotlichtlampen und die Einsatzgebiete

Konkret wird die Infrarotlampe verwendet, wenn folgenden Beschwerden bzw. Krankheiten auftreten:

  • Muskelverspannungen
  • Rheuma
  • Hexenschuss
  • Fibromyalgie
  • Nasennebenhöhlenerkrankungen
  • Mittelohrentzündungen
  • Unterkühlung Prophylaxe

Bei kosmetischen Problemen kann der Einsatz einer Rotlichtlampe von Vorteil sein. Zeigen sich beispielsweise Abszesse, die kurz davorstehen sich zu verkapseln, können die Wärmestrahlen dafür sorgen, dass der Reifeprozess des Abszesses einsetzt bzw. unterstützt wird.

Varianten der Rotlichtlampen

Die gängigsten Typen der Rotlichtlampen sind die Tischgeräte, die Standgeräte und die Infrarotlampe zum Hängen.

Zu Beginn des Einsatzes von Rotlicht gab es noch die Rotlichtbirnen, die in normale Fassungen eingeschraubt wurden. Sie waren aber gefährlich für Augen und der relativ unkontrollierten Abgabe der Hitze. Deshalb mussten Rotlicht Brillen getragen werden. Der Abstand zum Patienten und die Anwendungsdauer mussten präzise eingehalten werden. Die Geräte, welche jetzt im Handel angeboten werden, sind wesentlich sicherer.

Für zu Hause sind die Tischgeräte am besten geeignet. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass diese im Winkel verstellbar sind. Eine Frage des Preises und des Komforts ist es, ob sie auch über einen Timer verfügen. Ein Kurzzeitwecker erfüllt hier aber sicherlich den gleichen Zweck. Solche Lampen sind meist schon unter 20,00 Euro erhältlich.

Die Sanitas SIL 06 Infrarotlampe

19,90 € 24,49 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsKaufen

Das Standgerät bietet den Vorteil, dass eine Behandlung des ganzen Körpers möglich ist. Derartige Modelle sind individuell einstellbar. Wählt man die 650 Watt starke Variante, dringt das Rotlicht bis tief in die Haut ein. Das führt zu einer Entspannung der Muskeln. Diese Lampen sind meist mit einer Abschaltautomatik versehen. Ab knapp unter 200,00 Euro werden sie angeboten.

Infrarotlampen zum Hängen sind eher für den Praxisbedarf geeignet. Das resultiert allein schon aus dem Anschaffungspreis, der bei etwa 1.700,00 Euro beginnt. Meist ist eine solche Rotlichtlampe versehen mit,

  • einer Schnellverstellung
  • einer mechanischen Zeitschaltuhr
  • mehreren Rotlichtlampen, die einzeln schaltbar sind

Eine Rotlichtlampe kaufen

Dieser Artikel ist in Apotheken oder auch diversen Onlineportalen erhältlich. Ehe der Entschluss gefasst wird eine Rotlichtlampe kaufen zu wollen, sollten die jeweilige Lampe bei mehreren Anbietern aufgerufen und verglichen werden.

In keinem Haushalt sollte eine Rotlichtlampe fehlen, vor allem dann nicht, wenn ältere Menschen und / oder Kinder dazugehören. Beim Kaufen von Rotlichtlampen sind aber die Tipps der Experten bezüglich der Wellenlänge der Lampen zu beachten. Es wird unterschieden in die Gruppen

  • IR-A = Infrarot A mit einer Wellenlänge von 780 bis 1.400 nm
  • IR-B = Infrarot B mit einer Wellenlänge von 1.400 bis 3.000 nm
  • IR-C = Infrarot C mit einer Wellenlänge von 3.000 nm bis 1 mm.

Anders als zu erwarten ist das Eindringen der Strahlung zu bewerten. Am tiefsten dringen die kürzesten Wellenlängen in die menschliche Haut ein. Eine handelsübliche Infrarotlampe wird mit der IR-A Strahlung angeboten. Diese dringt einige Millimeter tief in die Epidermis ein. Diese Tiefenwärme mit einer Rotlichtlampe kann gezielt für lokale Behandlungen eingesetzt werden.

Empfehlung
Die Beurer IL 30 Infrarotlampe

49,90 € 49,99 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsKaufen

Die Artikel unterscheiden sich in einigen Punkten. Ein Aspekt beim Kaufen von Infrarotlampen ist die Leistung des Gerätes. Für Anfänger ist eine Lampe geeignet, welche über eine Leistung von etwa 150 Watt verfügen. Mit diesen Modellen ist die punktuelle Anwendung am besten realisierbar.

Lampen mit etwa 300 Watt sind zur Bestrahlung von größeren Flächen zu empfehlen. Sollen ganze Körperbereiche in die Behandlung integriert werden ist die Infrarotlampe mit etwa 650 Watt sehr geeignet. Ein weiterer Aspekt beim Kaufen einer solchen Lampe ist die Grundfläche von dem Artikel. Dies ist ein Punkt welcher in den Bereich der Sicherheit gehört.

Zusatzfunktionen hingegen lassen die Anwendung mit einer solchen Lampe komfortabler werden. Gut ist es, wenn die Infrarotlampe über einen Timer verfügt. Ein optimal verstellbarer Neigungswinkel vereinfacht die Anwendung der Infrarotlampe zusätzlich.

Für Rotlichtlampen gibt es zu Hause viele Einsatzgebiete. Wärmebehandlungen, die oft bei Beschwerden der Muskeln, der Gelenke und Entzündungen genutzt werden, sind mit diesen Lampen schnell zu behandeln.

Der Kunde hat die Qual der Wahl zwischen diversen Modellen, wobei ganz einfache Lampen schon sehr preisgünstig erhältlich sind, sodass sie in jedem Haushalt vorhanden sein sollten. Aufgrund der geringen Preisunterschiede sollte man jedoch beim Kaufen auf einen gewissen Komfort nicht verzichten.  Wird die Infrarotlampe häufig genutzt, sollte diese über einen Timer verfügen und verstellbar sein.

Hervorragende Angebote sind im Internet zu finden, wo auch gleich ein für den Kunden praktischer Preis-Leistungs-Vergleich gestartet werden kann und die verschiedenen Rotlichtlampen im Test gezeigt werden.


Ähnliche Beiträge

Bei welchen gesundheitlichen Beschwerden hilft eine Rotlichtlampe?

Frau gesundheitliche Beschwerden

Inhalt Bessere Durchblutung lindert viele Beschwerden Mit Rotlicht gegen Hautkrankheiten Nasennebenhöhlenentzündungen bekämpfen Immunsystem mit Rotlicht stärken Wirkungsvoll gegen Entzündungen Hilft Rotlicht gegen Allergien? So wird die Rotlichtlampe angewendet Hierauf sollte beim Einsatz der Rotlichtlampe geachtet werden Fazit: Rotlichtlampe mit vielen Anwendungsfällen Die Wirkung der Rotlichtlampe wird bereits seit vielen Jahren für therapeutische Zwecke genutzt: Das […]

Die Volkskrankheit Rückenschmerzen

Mann mit Rückenschmerzen

70 Prozent aller Menschen leiden mindestens einmal im Jahr unter Problemen mit dem Rücken. Anhand dieser Zahlen wird klar, warum es sich um eine Volkskrankheit handelt. Allerdings sind die Ursachen für Rückenleiden, die bei falscher Behandlung schlimmer und sogar chronisch werden, sehr vielseitig. Um sich vor dieser “Volkskrankheit” zu schützen und den Rücken zu schonen, sind nicht Ruhe und Entspannung, sondern vor allem Bewegung und die richtige Haltung wichtig.

Eine Rotlichtlampe richtig anwenden – So geht es

Rotlichtlampe richtig anwenden

Damit sich ein Erfolg mit der Rotlichtlampe einstellt, sollte sie auch die richtige Anwendung finden. Die Wärme erreicht die jeweils gewünschten Körperpartien, das Rotlicht kann einige Millimeter tief in die Hautschichten eindringen. Insbesondere bei Muskelschmerzen ist eine solche Bestrahlung sehr wohltuend. Dennoch gibt es im Hinblick auf Zeitdauer und Abstand einiges zu beachten.