Skip to main content

Die Infrarotbehandlung

Eine Infrarotbehandlung hilft bei verschiedenen Erkrankungen und sorgt im Körper für allgemeines Wohlbefinden. Die Wärme einer Rotlichtlampe aktiviert die Kräfte zur Selbstheilung, sorgt für eine hohe Widerstandskraft und ist in der Tiefenentspannung hilfreich. Nicht nur bei Erkrankungen, sondern auch im Wellness Bereich hat sich Infrarot daher bewährt und eine wichtige Position eingenommen. Da die Entspannung und das Wohlbefinden, sowie die körperlichen Funktionen gesteigert werden, gehört diese Form der Wärmebehandlung zu einer der am häufigsten genutzten Praktiken im Entspannungsbereich.

Die Wirkung einer Infrarotbehandlung

Die Durchblutung und der Stoffwechsel werden angeregt, wodurch sich der Anteil an Sauerstoff im Blut erhöht und für eine bessere Funktion der Organe, wie zur Erweiterung der Gefäße führt. Ein wichtiges Augenmerk sollten Sie auf die Stärkung des täglich belasteten Immunsystems lenken und werden erstaunt sein, wie wenig Ihnen Kälte oder Viren nach regelmäßiger Anwendung von Infrarot Wärme noch anhaben können. Sie lösen Verspannungen und können den Beeinträchtigungen der beruflichen Tätigkeit entgegen wirken, die bei vielen Menschen für eine nicht ergonomische Sitzposition und zu wenig Bewegung sorgt.

Die Behandlung hilft beim Abnehmen, sorgt für eine schöne Haut und entspannte Muskeln, für bewegliche und schmerzfreie Gelenke, wie auch für eine erhöhte Schweißproduktion zur Reinigung Ihrer Poren. Sportler haben die Rotlicht Wirkung und Anwendungsbereiche schon länger für sich erschlossen und profitieren von der schnelleren Regeneration bei Sportverletzungen jeglicher Art.

Die Sanitas SIL 06 Infrarotlampe

18,28 € 24,49 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsKaufen

Fakt ist, Infrarot wirkt sich ausschließlich positiv auf Ihren Körper und die Seele aus und kommt ganz ohne unerwünschte Begleiterscheinungen oder eventuelle Unverträglichkeiten.

Infrarot fördert die Gesundheit von Körper und Geist

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine hauseigene Infrarotkabine und nutzen die Behandlung mit Wärme regelmäßig. Um das Wohlbefinden zu steigern und richtig relaxen zu können, bietet sich die zu Hause mögliche Anwendung an. Allerdings sollte eine Infrarotbehandlung als Therapie bei Erkrankungen der Verordnung und Überprüfung eines Arztes überlassen und nicht in Eigenregie angestrebt werden.

Ob Ihr Körper eine Behandlung mit Wärme braucht oder die Wärmeentwicklung sogar schädlich bei der vom Arzt gestellten Diagnose sein kann, wissen Sie als Laie nicht und sollten aus diesem Grund nicht unbedacht handeln. Es ist also zwischen der entspannenden Infrarotbehandlung als Anwendung zu Hause, wie der medizinischen Wärmebehandlung zu unterscheiden.

Generell können Sie aber mit einer Infrarotkabine in Ihrem Besitz dafür Sorge tragen, dass Ihr Immunsystem mit einer Vielfalt an Belastungen fertig wird und Sie viel seltener als bisher erkranken. Durch die Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte, die bessere Durchblutung und damit einhergehende gesteigerte Organfunktion, wie auch die überzeugende Tiefenentspannung können sie Ihre Lebensqualität, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden begünstigen und ein ganz neues und relaxtes Leben beginnen.

Die Philips HP3643/01 InfraCare Infrarotlampe

159,00 € 199,99 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsKaufen

Die Merkmale einer Infrarotbehandlung

Infrarot ist nicht etwa eine Entdeckung der Neuzeit, sondern wurde schon in der Vergangenheit in der Heilkunde eingesetzt. Dass Wärme einen positiven Effekt auf Ihren Körper ausübt und zur Linderung von Schmerzen und Verspannungen beiträgt, ließ die Behandlung neu in den Fokus geraten und ihr eine gesteigerte Bedeutung zuteil werden. Orientiert ist das Prinzip an der Sonne, die sich positiv auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirkt, Vitamin D produziert und das Wohlbefinden steigert.

Bei Infrarottherapien bleiben die schädlichen UV Strahlen außen vor und sie nutzen in der Anwendung nur die gesunde, frei von gefährlicher Strahlung gebotene Wärme. Behandlungen können in unterschiedlichen Wellenlängen vorteilhaft sein und sind in ihrer Tiefe, in der sie in die Haut eindringen, von der Wellenlänge abhängig. (Die besten Infrarot- bzw. Rotlichtlampen im Test)

Die Vorläufer der heutigen Infrarot Behandlung finden sich bereits in der Antike. Hier wurde die Wärmeentwicklung des Sonnenlichts genutzt, um Erkrankungen zu heilen und Schmerzen durch eine Wärmetherapie zu lindern. Seit 1891 gibt es Infrarotstrahlung in Form der Wärmekästen, die heute als luxuriöse Kabinen angeboten werden und in jedem Haushalt integriert werden können.

Der Beurer IL 50 Infrarot-Wärmestrahler

47,86 € 99,99 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsKaufen

Positive Details einer Infrarotbehandlung

Ein aktiver Zellstoffwechsel fördert die Gesundheit und hilft dabei, negative Einflüsse aus dem Körper zu entfernen. Zum Beispiel werden Sie, funktioniert Ihr Stoffwechsel optimal, viel seltener unter Verspannungen und Muskel- oder Nervenschmerzen leiden. Das Nervensystem wird stimuliert und Sie schützen sich vor Antioxidantien, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen und für verschiedene Erkrankungen und ein geringeres Wohlbefinden verantwortlich sind.

Lediglich bei einer Entzündung sollten Sie auf die Behandlung mit Wärme verzichten und keinesfalls Infrarot einsetzen. Die Wirkung einer Infrarotlampe kann die Entzündung verstärken und Ihrem Immunsystem große Aufmerksamkeit auf den Entzündungsherd abverlangen. Allerdings sei angemerkt, dass Sie viel seltener unter Entzündungen leiden, wenn Ihre Selbstheilungskräfte stark und Ihr Stoffwechsel optimiert ist.

In der Wellness haben Infrarotkabinen daher eine primäre Bedeutung und werden für Ihr allgemeines Wohlbefinden und eine Stärkung Ihrer mentalen und körperlichen Funktionen eingesetzt. Da sich die Rotlichttherapie äußerst positiv auf Ihre Entspannung auswirkt, hilft Infrarotbestrahlung nicht nur bei gesundheitlichen Beschwerden wie Erkältung, Rückenschmerzen, Verspannungen, Hautunreinheiten und Gelenkschmerzen, sondern auch gegen seelische Leiden.

Vor allem in der kalten und dunklen Jahreszeit hellt die Strahlung die Stimmung auf und kann Winterdepressionen und den damit verbundenen Einschränkungen vorbeugen. Wenn Sie nicht bis zu einer Erkrankung warten, sondern die wärmende Wirkung von Rotlicht zur Prävention nutzen, bleiben Sie gesund und motiviert.

Die Efbe-Schott IR 812 Infrarotlichtlampe

25,81 € 29,99 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsKaufen

Ähnliche Beiträge

Rotlicht – Wirkung und Anwendungsbereiche

Rotlicht Wirkung und Anwendungsbereich

Die meisten Menschen, die einen Schnupfen bekommen, greifen auf Nasensprays zurück, um die Schleimhäute abschwellen zu lassen und die Nase schnell wieder frei zu bekommen. Doch hierbei kann es auch zu ungewünschten Nebenwirkungen kommen. Um die Heilung des Schnupfens zu unterstützen und zu beschleunigen, eignen sich auch natürliche Mittel wie das Rotlicht.

Bei welchen gesundheitlichen Beschwerden hilft eine Rotlichtlampe?

Frau gesundheitliche Beschwerden

Die Wirkung der Rotlichtlampe wird bereits seit vielen Jahren für therapeutische Zwecke genutzt: Das Rotlicht dringt dabei einige Millimeter tief ein und erhöht die Blutzirkulation im gesamten Körper, insbesondere natürlich in den bestrahlten Körperpartien. Beschwerden, die mit Wärme behandelt werden sollten, klingen dadurch schneller ab – hier kann das volle Potenzial der Rotlichtlampe genutzt werden.

Die Volkskrankheit Rückenschmerzen

Mann mit Rückenschmerzen

70 Prozent aller Menschen leiden mindestens einmal im Jahr unter Problemen mit dem Rücken. Anhand dieser Zahlen wird klar, warum es sich um eine Volkskrankheit handelt. Allerdings sind die Ursachen für Rückenleiden, die bei falscher Behandlung schlimmer und sogar chronisch werden, sehr vielseitig. Um sich vor dieser “Volkskrankheit” zu schützen und den Rücken zu schonen, sind nicht Ruhe und Entspannung, sondern vor allem Bewegung und die richtige Haltung wichtig.